schauspieler
und autor
News
"Michael Kohlhaas" am Staatstheater Cottbus
April 2017
Am Staatstheater Cottbus beginnen die Proben zu "Michael Kohlhaas" von Heinrich von Kleist. Neben den Kollegen Kristin Muthwil und Michael von Bennigsen spiele ich in der Inzsenierung und Bearbeitung von Moritz Peters den Kohlhaas, Herse und andere Rollen. Premiere ist am 26. Mai in den Kammerspielen.
 
Premiere: Der Geizige in Bregenz
Premiere des Moliere-Klassikers "Der Geizige" am Vorarlberger Landestheater Bregenz. In der Inszenierung von Heike Frank spiele ich die Doppelrolle von La Fleche und Maitre Jaques neben Kollegen wie Sven Walser, Wolf Gerlach, Johanna Steinhauser, Dan Glazer, Alexandra Maria Nutz und Bo Phillis Strube.
 
ERZÄHLER BEI DEN 37. KALTENBERGER RITTERSPIELEN!
Juli
Am 16. Juli beginnt das 37. Kaltenberger Ritterturnier, alles in allem die größten Ritterspiele der Welt. Ich habe die Ehre, neben Stuntleuten- und reitern aus ganz Europa und insgesamt 300 Kämpfern und Beteiligten den Erzähler und Moderator zu geben, in der tollen Story von Rebekka Kricheldorf und Prinz Heinrich von Bayern, und der Inszenierung von Till Whyler von Ballmoos. Eine wunderschöne und verantwortungsvolle Aufgabe, bin ich doch die einzige Stimme des ganzen Wahnsinns, vor etwa zwölf bis dreizehntausend (!) Zuschauern pro Vorstellung in der wunderschönen Kaltenberger Arena. Hier der diesjährige Trailer:
https://www.youtube.com/watch?v=JHGUNzpdoIE
 
EIN SOMMERNACHTSTRAUM an der Landesbühne Niedersachsen Nord
27. Februar
Mathias spielt in der Inszenierung von Jan Steinbach die Doppelrolle des Theseus und Oberon. Premiere: 27. Februar
 
"DER VORNAME" an der Landesbühne Niedersachsen Nord
9. Januar 2016
Mathias spielt in der genialen Gesellschaftskomödie "Der Vorname" von Matthieu Delaporte und Alexandre de la Patelliere die Rolle des Adolf-Namensgebers Vincent. Premiere ist am 9. Januar 2016 im Stadttheater Wilhelmshaven.
Termine unter www.landesbuehne-nord.de/stueck/646
 
Premiere von "Penthesilea" in Bregenz
September 2015
Premiere!! Und zwar von "Penthesilea", vom guten Heinrich von Kleist am Freitag, dem 18. September, 19.30 Uhr, im Großen Haus des Vorarlberger Landestheaters Bregenz. Neben Kollegen wie Hanna Binder, Isabell Hindersin, Felix von Bredow spiele ich in der Inszenierung von Jan Steinbach die Rolle des Odysseus.
landestheater.org/kalender/2015/09/18/penthesilea.html
 
Penthesilea in Bregenz
August 2015
Am Vorarlbergischen Landestheater im österreichischen Bregenz beginnen die Proben zu Heinrich von Kleists Griechen-Tragödie "Penthesilea". In der Regie von Jan Steinbach spiele ich hier den Odysseus. Es gibt wahrlich schlimmere Orte als Bregenz im August - wo einen nach der Probe nahtlos der Bodensee empfängt :)
landestheater.org/kalender/2015/09/18/penthesilea.html
 
Premiere "Othello" auf der Clingenburg
Juli 2015
Am 16. Juli hat Mathias in der Titelrolle des "Othello" Premiere!
Eine schöne Kritik gibt es hier:
www.fnweb.de/nachrichten/kultur/als-kalkgesicht-unter-dunkelhautigen-1.2345337
 
'Aktenzeichen XY' in München
Juni 2015
Unter der Regie von Boris Kreindies verkörpert Mathias drei Tage lang einen gewalttätigen Juwelenräuber. Das Opfer ist hier der geschätzte Schweizer Kollege René Schoenenberger.
Die ganze Folge gibt es hier (Mathias gibt`s leider erst im letzten Fall):
https://www.youtube.com/watch?v=cPOIHIDoDyo
 
Othello auf der Clingenburg
15. Juni 2015
Ab Mitte Juni beginnen die Proben zu Shakespeares "Othello" bei den Clingenburg Festspielen in Klingenberg am Main. Mathias spielt hier die Titelrolle in der Inszenierung von Festspiel-Intendant Marcel Krohn. Hier ein kleines Interview:
m.fnweb.de/nachrichten/kultur/psychologisch-interessant-und-hoch-aktuell-1.2253702
 
Fucking Berlin
Juni 2015
Im Juni dreht Mathias in der Bestseller-Verfilmung "Fucking Berlin" die Rolle eines Sadomaso-Freiers. Regie führt Florian Gottschick, der Drehort ist - wie der Titel schon sagt - Berlin.
 
Premiere
April 2015
Im wunderhübschen Kino im Waldhorn in Rottenburg am Neckar feiert Mathias mit dem Flüchtlings-Solostück "Dreck" von Robert Schneider den Auftakt seiner selbstentwickelten Gastspiel-Produktion.
 
PREMIERE: 'MANON LESCAUT' AN DER OPER ESSEN!
Oktober 2014
Mathias gibt - wie bereits schon im letzten Jahr an der Dresdner Semperoper - in einer pantomimischen Schauspiel-Hauptrolle den Komponisten Giacomo Puccini höchstselbst in dessen Durchbruchsoper "Manon Lescaut".
Regie führt einer der renommiertesten europäischen Opernregisseure, der Norweger Stefan Herheim, die musikalische Leitung hat Giacomo Sagripanti. Der Link zu Terminen, Fotos und Trailer:
www.aalto-musiktheater.de/premieren/manon-lescaut.htm
 
Premiere: 'Ronja Räubertochter' am Theater Siegen
September 2014
Nun schon zum vierten Mal übernimmt Mathias eine Rolle am wunderschönen Theater in Siegen: Diesmal spielt er den Traumpart des Räuberhauptmanns Mattis in "Ronja Räubertochter" nach Astrid Lindgren.Regie führt wieder der ehemalige Regensburger Schauspieldirektor Michael Bleiziffer. Die genauen Termine stehen hier: www.apollosiegen.de/spielplan/veranstaltungen/1870-ronja-raeubertochter/
 
Dreck und Scene Leipzig
November
Neben Aufführungen des "Geizigen" in Bregenz trete ich mit "Dreck" im Kulturhaus Bad Wildbad auf und perfome Auszüge davon ein paar Tage lang beim Festival Scene Leipzig im dortigen IC Hotel. Darüber hinaus synchronisiere ich bei den US-Produktionen "The Affair", "Operation Cromite", "Walk The prank", "Rolling with The Ronks", "Triage X", "Elementary" und "Lethal Weapon".
 
News
"Michael Kohlhaas" am Staatstheater Cottbus
Am Staatstheater Cottbus beginnen die Proben zu "Michael Kohlhaas" von Heinrich von Kleist. Neben den Kollegen Kristin Muthwil und Michael von Bennigsen spiele ich in der Inzsenierung und Bearbeitung von Moritz Peters den Kohlhaas, Herse und andere Rollen. Premiere ist am 26. Mai in den Kammerspielen.
 
Premiere: Der Geizige in Bregenz
Premiere des Moliere-Klassikers "Der Geizige" am Vorarlberger Landestheater Bregenz. In der Inszenierung von Heike Frank spiele ich die Doppelrolle von La Fleche und Maitre Jaques neben Kollegen wie Sven Walser, Wolf Gerlach, Johanna Steinhauser, Dan Glazer, Alexandra Maria Nutz und Bo Phillis Strube.
 
ERZÄHLER BEI DEN 37. KALTENBERGER RITTERSPIELEN!
Am 16. Juli beginnt das 37. Kaltenberger Ritterturnier, alles in allem die größten Ritterspiele der Welt. Ich habe die Ehre, neben Stuntleuten- und reitern aus ganz Europa und insgesamt 300 Kämpfern und Beteiligten den Erzähler und Moderator zu geben, in der tollen Story von Rebekka Kricheldorf und Prinz Heinrich von Bayern, und der Inszenierung von Till Whyler von Ballmoos. Eine wunderschöne und verantwortungsvolle Aufgabe, bin ich doch die einzige Stimme des ganzen Wahnsinns, vor etwa zwölf bis dreizehntausend (!) Zuschauern pro Vorstellung in der wunderschönen Kaltenberger Arena. Hier der diesjährige Trailer:
https://www.youtube.com/watch?v=JHGUNzpdoIE
 
EIN SOMMERNACHTSTRAUM an der Landesbühne Niedersachsen Nord
Mathias spielt in der Inszenierung von Jan Steinbach die Doppelrolle des Theseus und Oberon. Premiere: 27. Februar
 
"DER VORNAME" an der Landesbühne Niedersachsen Nord
Mathias spielt in der genialen Gesellschaftskomödie "Der Vorname" von Matthieu Delaporte und Alexandre de la Patelliere die Rolle des Adolf-Namensgebers Vincent. Premiere ist am 9. Januar 2016 im Stadttheater Wilhelmshaven.
Termine unter www.landesbuehne-nord.de/stueck/646
 
Premiere von "Penthesilea" in Bregenz
Premiere!! Und zwar von "Penthesilea", vom guten Heinrich von Kleist am Freitag, dem 18. September, 19.30 Uhr, im Großen Haus des Vorarlberger Landestheaters Bregenz. Neben Kollegen wie Hanna Binder, Isabell Hindersin, Felix von Bredow spiele ich in der Inszenierung von Jan Steinbach die Rolle des Odysseus.
landestheater.org/kalender/2015/09/18/penthesilea.html
 
Penthesilea in Bregenz
Am Vorarlbergischen Landestheater im österreichischen Bregenz beginnen die Proben zu Heinrich von Kleists Griechen-Tragödie "Penthesilea". In der Regie von Jan Steinbach spiele ich hier den Odysseus. Es gibt wahrlich schlimmere Orte als Bregenz im August - wo einen nach der Probe nahtlos der Bodensee empfängt :)
landestheater.org/kalender/2015/09/18/penthesilea.html
 
Premiere "Othello" auf der Clingenburg
Am 16. Juli hat Mathias in der Titelrolle des "Othello" Premiere!
Eine schöne Kritik gibt es hier:
www.fnweb.de/nachrichten/kultur/als-kalkgesicht-unter-dunkelhautigen-1.2345337
 
'Aktenzeichen XY' in München
Unter der Regie von Boris Kreindies verkörpert Mathias drei Tage lang einen gewalttätigen Juwelenräuber. Das Opfer ist hier der geschätzte Schweizer Kollege René Schoenenberger.
Die ganze Folge gibt es hier (Mathias gibt`s leider erst im letzten Fall):
https://www.youtube.com/watch?v=cPOIHIDoDyo
 
Othello auf der Clingenburg
Ab Mitte Juni beginnen die Proben zu Shakespeares "Othello" bei den Clingenburg Festspielen in Klingenberg am Main. Mathias spielt hier die Titelrolle in der Inszenierung von Festspiel-Intendant Marcel Krohn. Hier ein kleines Interview:
m.fnweb.de/nachrichten/kultur/psychologisch-interessant-und-hoch-aktuell-1.2253702
 
Fucking Berlin
Im Juni dreht Mathias in der Bestseller-Verfilmung "Fucking Berlin" die Rolle eines Sadomaso-Freiers. Regie führt Florian Gottschick, der Drehort ist - wie der Titel schon sagt - Berlin.
 
Premiere
Im wunderhübschen Kino im Waldhorn in Rottenburg am Neckar feiert Mathias mit dem Flüchtlings-Solostück "Dreck" von Robert Schneider den Auftakt seiner selbstentwickelten Gastspiel-Produktion.
 
PREMIERE: 'MANON LESCAUT' AN DER OPER ESSEN!
Mathias gibt - wie bereits schon im letzten Jahr an der Dresdner Semperoper - in einer pantomimischen Schauspiel-Hauptrolle den Komponisten Giacomo Puccini höchstselbst in dessen Durchbruchsoper "Manon Lescaut".
Regie führt einer der renommiertesten europäischen Opernregisseure, der Norweger Stefan Herheim, die musikalische Leitung hat Giacomo Sagripanti. Der Link zu Terminen, Fotos und Trailer:
www.aalto-musiktheater.de/premieren/manon-lescaut.htm
 
Premiere: 'Ronja Räubertochter' am Theater Siegen
Nun schon zum vierten Mal übernimmt Mathias eine Rolle am wunderschönen Theater in Siegen: Diesmal spielt er den Traumpart des Räuberhauptmanns Mattis in "Ronja Räubertochter" nach Astrid Lindgren.Regie führt wieder der ehemalige Regensburger Schauspieldirektor Michael Bleiziffer. Die genauen Termine stehen hier: www.apollosiegen.de/spielplan/veranstaltungen/1870-ronja-raeubertochter/
 
Dreck und Scene Leipzig
Neben Aufführungen des "Geizigen" in Bregenz trete ich mit "Dreck" im Kulturhaus Bad Wildbad auf und perfome Auszüge davon ein paar Tage lang beim Festival Scene Leipzig im dortigen IC Hotel. Darüber hinaus synchronisiere ich bei den US-Produktionen "The Affair", "Operation Cromite", "Walk The prank", "Rolling with The Ronks", "Triage X", "Elementary" und "Lethal Weapon".